Schutzausrüstung für Vollkontaktsport

Die Schutzausrüstung ist im Training sehr wichtig, da man sich im normalen Training nicht verletzen will. Daher verwendet man beim Kämpfen mit anderen unbedingt Handschuhe, denn die vermindern das Verletzungsrisiko. Des Weiteren sollte man auch je nach Vollkontakt Schienbeinschoner  tragen. Bei Kickübungen bei denen man direkt auf die Beine seines Trainingspartners kickt, kann der Partner schnell verletzt werden. Denn der direkte Kontakt zwischen Schienbein und Oberschenkel ist nicht ohne. Dabei sollte man, je kräftiger man ist, sich dickere Schienbeinschoner  zulegen, denn dünnere werden dabei auch nicht viel bringen. Auch Mundschutz und Tiefschutz sollte nicht fehlen – auch nicht im Training. So kann man sich besser daran gewöhnen und der Verletzungsrisiko ist ebenfalls geringer. Denn es kann immer mal passieren dann man mal am Gegner abrutscht und die eigene Faust im Gesicht des anderen landet. Oder aber man will dem Gegner einen Kick verpassen, dieser dreht sich weg und dann ist es auch schon passiert- der Fuß trifft zwischen den Beinen. Ein sehr unschönes Gefühl. Daher sei gesagt: „Der Eigenschutz ist wichtig, zieht euch eure Schoner an!“

Die Schutzausrüstung ist im Training sehr wichtig, da man sich im normalen Training nicht verletzen will. Daher verwendet man beim Kämpfen mit anderen unbedingt Handschuhe, denn die vermindern das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schutzausrüstung für Vollkontaktsport

Die Schutzausrüstung ist im Training sehr wichtig, da man sich im normalen Training nicht verletzen will. Daher verwendet man beim Kämpfen mit anderen unbedingt Handschuhe, denn die vermindern das Verletzungsrisiko. Des Weiteren sollte man auch je nach Vollkontakt Schienbeinschoner  tragen. Bei Kickübungen bei denen man direkt auf die Beine seines Trainingspartners kickt, kann der Partner schnell verletzt werden. Denn der direkte Kontakt zwischen Schienbein und Oberschenkel ist nicht ohne. Dabei sollte man, je kräftiger man ist, sich dickere Schienbeinschoner  zulegen, denn dünnere werden dabei auch nicht viel bringen. Auch Mundschutz und Tiefschutz sollte nicht fehlen – auch nicht im Training. So kann man sich besser daran gewöhnen und der Verletzungsrisiko ist ebenfalls geringer. Denn es kann immer mal passieren dann man mal am Gegner abrutscht und die eigene Faust im Gesicht des anderen landet. Oder aber man will dem Gegner einen Kick verpassen, dieser dreht sich weg und dann ist es auch schon passiert- der Fuß trifft zwischen den Beinen. Ein sehr unschönes Gefühl. Daher sei gesagt: „Der Eigenschutz ist wichtig, zieht euch eure Schoner an!“

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3
1 von 3